Broschüre Who’s who cover
Cover Broschüre WHO’S WHO

Im Rahmen der deutsch-französischen Filmakademie wurde im Jahr 2003 der Verein „Das deutsch-französische Filmtreffen“, heute Verein „Deutsch-französische Filmakademie“, (Académie franco- allemande du cinéma), ins Leben gerufen. Sein Ziel ist es, die Harmonisierung der Produktionsstrukturen für deutsch-französische Koproduktionen, sowie die Förderung des Verleihs deutscher bzw. französischer Filme im jeweils anderen Land zu fördern. Zum Erfahrungsaustausch wird ein jährliches Treffen mit deutschen und französischen Produzenten, Verleihern und ausgewählten Fachleuten organisiert. 2016 findet das Treffen in Saarbücken statt.

Aufgaben der Agentur: Erscheinungsbild Saarbrücken 2016 und Editorial Design

Design: Werner Schauer, Triptychon Corporate Communications


Broschüre Who’s who
232-seitige Broschüre WHO’S WHO
Spielplan Luisenburg-Festspiele 2016
60-seitige Broschüre COPRODUCTION MARKET 2016
Broschüre Coproduction Market cover
Cover Broschüre COPRODUCTION MARKET 2016
Broschüre 14. Filmtreffen
76-seitige Broschüre PRODUKTION FINANZIERUNG VERLEIH
Signet Filmtreffen Saarbrücken 2016
Signet Saarbrücken 2016 — Deutsch-französische Filmakademie